Domführung in Gebärdensprache

In 90 Minuten wird die Geschichte des Domes, an dem die Stadt Münster ihren Ursprung hat, erläutert. Die Teilnehmer lernen die Baugestalt der Bischofskirche und besondere Highlights ihrer kostbaren Ausstattung kennen. Die Führung wird geleitet von Martin Heuser. Er ist selbst gehörlos und begleitet seit vielen Jahren kulturelle Veranstaltungen in Gebärdensprache. Der Rundgang folgt einem für Rollstuhlfahrer barrierefreien Weg.

Wann: Samstag, 07.10.2017, 14:00 – 15:30 Uhr

Wo: Sankt Paulus Dom, Paradiesportal (Haupteingang)
» Auf Google Maps zeigen

Kosten: 3,00 Euro, unter 18 Jahren kostenlos

BARRIEREFREIHEIT

für Menschen mit Gehbehinderungen

für Gehörlose und Hörgeschädigte